vegane Kürbis Pancakes mit Pekannüssen


Kürbisrezepte stehen bei uns immer noch ganz oben auf dem Speiseplan. Diesmal haben wir uns aber zur Abwechslung mal an einem Frühstücksrezept probiert. Kürbis zum Frühstück klingt nicht so toll? Das sagst du garantiert nicht mehr, wenn du unsere Kürbis Pancakes probiert hast. Die schmecken nämlich kein Bisschen nach Gemüse. Und die Pancakes sind sogar vegan. Cool, oder? In den meisten veganen Pfannkuchen Rezepte, die wir bisher probiert haben, war Banane die Grundlage für den Teig. Aber Kürbis ist wirklich eine super Alternative für alle, die nicht so auf Banane stehen oder einfach mal was Neues ausprobieren wollen. Und das Beste haben wir dir ja noch gar nicht erzählt: Die Pancakes sind suuuuper fluffig. Echt, so fluffige Pancakes haben wir noch nie gegessen. Allein deswegen könnten wir die Pancakes jeden Morgen essen. Tun wir natürlich nicht. Ein bisschen Abwechslung muss schon sein 🙂 Aber wir garantieren dir, wenn du sie einmal ausprobiert hast, kommen sie bei dir bestimmt auch öfter mal auf den Frühstückstisch.

Weiterlesen

Süßkartoffel Kürbis Salat mit Feigen und Pekannüssen


Im Moment essen wir gefühlt jeden Tag Kürbis. Wir können einfach nicht genug davon bekommen. Und das Tolle am Kürbis ist ja, dass man ihn super vielfältig einsetzen kann. Ob Risotto oder Zimtschnecken – Kürbis passt überall super rein und lässt sich toll variieren. Diese Woche hatten wir mal wieder Lust auf einen frischen Salat. Und auch dabei macht sich Kürbis richtig gut. Neben Hokkaido ist auch noch etwas Süßkartoffel mit von der Partie – eine mega leckere Kombi. Und dank diesen beiden Zutaten ist der Salat nicht nur lecker, sondern macht auch richtig schön satt. Die Pekannüsse geben dem Ganzen noch den knusprigen extra Kick und die Feigen sorgen für eine süße Note. Genau richtig, wenn man mal nicht lange kochen will und Lust auf ein lecker leichtes Gericht hat.

Weiterlesen