Ofen Pak Choi

[Dieser Beitrag enthält Links zu Werbepartnern]

Pak Choi ist ein leckeres und gesundes Gemüse, das bei uns gerne auf den Teller kommt. Normalerweise verwenden Pak Choi bei uns als Beilage bei asiatisch inspirierten Gerichten. Heute ist er aber der Star in unserem Rezept. Zusammen mit den Frühlingszwiebeln ist der Pak Choi ein richtiges Super und Soul Food. Der Pak Choi kommt bei uns heute in den Ofen und passend dazu servieren wir leckeren Shiitake Reis von VIOLAS’. Die perfekte Kombi, wenn du nicht aufwendig, aber dafür lecker und gesund essen möchtest. Die Zubereitung ist ganz easy. Wir zeigen dir, wie es geht.

ZubereitungPortionenLevel
30 Minuten2einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 2 mittelgroße Pak Choi
· 4 Frühlingszwiebeln
· 200g Shiitake Reis
· 2 Knoblauchzehen
· 3 EL Sojasauce
· 3 EL Agavendicksaft
· 2 EL Sonnenblumenöl
· 120ml Wasser
· Salz & Pfeffer
· optional: weiße Sesamkörner
Hilfsmittel
· kleine Schüssel für die Marinade
· Auflaufform
· Messer & Schneidebrett
· Topf
Zubereitung

Schritt 1
Heize den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor. Wasche den Pak Choi und die Frühlingszwiebeln. Halbiere den Pak Choi. Der Strunk bleibt dran. Schneide die Spitzen und Enden der Frühlingszwiebel ab. Schäle die Knoblauchzehen und zerdrücke ihn mit der flachen Seite eines Messers. Lege alles in die Auflaufform.

Schritt 2
Vermische in einer Schüssel das Wasser mit der Sojasauce, dem Agavendicksaft, dem Sonnenblumenöl und würze es mit Salz und Pfeffer. Verteile die Marinade über das Gemüse und gib die Auflaufform für 20-25 Minuten in den Ofen.

Schritt 3
Koche währenddessen den Shiitake Reis nach Packungsanleitung. Serviere den Reis mit dem Gemüse und verteile nach Belieben noch etwas Sesam darüber. Lass es dir schmecken 🙂 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.