Lavendel Kekse

Wer sagt eigentlich, dass Kekse nur was für die Weihnachtszeit sind? Bei Oma stand früher auch das ganze Jahr eine Keksdose auf dem Tisch und den Inhalt haben wir immer nur zu gerne vernichtet. Also dachten wir uns, wir backen auch mal wieder ein paar Kekse. Und weil der Herbst vor der Tür steht, gibt es passend dazu würzige Lavendelkekse. Richtig gehört – mit Lavendel kann man nämlich noch viel mehr machen als Duftsäckchen und Seife. Denn die Blüten sind getrocknet auch essbar und eignen sich für die verschiedensten Rezepte. Kennst du zum Beispiel schon unsere Lavendel Limo oder unsere Brombeere Lavendel Limonade? Und heute gibt’s wieder ein leckeres Lavendel Rezept von uns. Wir zeigen dir, wie du die kleinen Leckerbissen in ein paar einfachen Schritten zuhause selbst machen kannst.

ZubereitungPortionenLevel
30 Minuten + 30 Minuten Kühlzeitca. 40 Stückeinfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 250g Mehl
· 1 TL Backpulver
· 75g Puderzucker
· 1 Pck. Vanillezucker
· 1 Ei
· 125g Butter
· 1 EL getrocknete Lavendelblüten
Hilfsmittel
· Backblech mit Backpapier
· Rührschüssel
· Nudelholz
· Ausstechform
· etwas Frischhaltefolie
Zubereitung

Schritt 1
Vermische das Mehl und das Backpulver in einer Rührschüssel miteinander. Gib dann den Puderzucker, den Vanillezucker, das Ei, die Butter und die Lavendelblüten dazu.

Schritt 2
Verknete alles gut miteinander, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Forme ihn zu einer Kugel, wickle ihn mit etwas Frischhaltefolie ein und lege ihn für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. 

Schritt 3
Heize dann den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Hole den Teig wieder aus dem Kühlschrank und rolle ihn mit einem Nudelholz flach aus. Schnapp dir eine Ausstechform deiner Wahl, stich die Kekse damit auf, verteile sie auf dem Backblech und gib sie dann für 8-10 Minuten in den Ofen.

Fertig sind die Lavendel Kekse! Lass sie am besten noch einen Moment auskühlen und bewahre sie dann in einer gut verschlossenen Dose auf, so halten sie sich mehrere Wochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.