Scharfes Curry mit Spinat und Brokkoli

Curry mit Kokosmilch und leckerem Gemüse ist einfach das perfekte Feierabend-Rezept! Es geht schnell und eignet sich auch super zur Resteverwertung. Rein kommt, was dir schmeckt (oder du noch im Kühlschrank findest) 😉 In unserem Curry findest du heute viel grünes Gemüse, wie Spinat, Brokkoli und Zuckerschoten. Die Chilischote gibt dem Curry die gewisse Schärfe. Auch wenn wir sonst eher mild essen, stehen wir ab und zu total auf scharf gewürzte Gerichte. Die Schärfe dosierst du natürlich selber 🙂 

ZubereitungPortionenLevel
25 Minuten2-3einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 200g Brokkoli
· 250g Spinat
· 1 Möhre
· 150g Zuckerschoten
· 250g Reis
· 1 kl. Stück Ingwer
· 1 Dose Kokosmilch
· 1 kleine Chilischote
· 1 EL Sesamöl
· Kreuzkümmel
· Salz & Pfeffer
· 1 EL Erdnussmus
Hilfsmittel
· Messer & Schneidebrett
· große Pfanne oder Wok
· Topf
· Sparschäler
Zubereitung

Schritt 1
Koche den Reis nach der Packungsanweisung. Bevor es los geht, bereitest du dein Gemüse vor. Schäle den Ingwer und schneide ihn in kleine Würfel. Wasche das Gemüse. Schneide die Ecken der Zuckerschoten ab. Schäle die Möhre und schneide sie in kleine Stücke. Trenne die Röschen vom Brokkoli-Strunk. Schneide die Chilischote in kleine Ringe.

Schritt 2
Jetzt geht’s ans Kochen: Erhitze das Sesamöl in der Pfanne bzw. dem Wok und brate den Ingwer für 2-3 Minuten an. Gib dann das Gemüse, bis auf die Chilischote, hinzu. Brate alles für 2-3 Minuten an und würze es mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel. 

Schritt 3
Füge dann die Kokosmilch und die Chilischote hinzu. Lass das Curry für etwa 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Rühre dann noch das Erdnussmus unter und schmecke das Ganze nochmal mit den Gewürzen ab. Sollte es dir zu scharf sein, kannst du etwas Milch zum Neutralisieren der Schärfe hinzugeben. Verteile das Curry mit dem Reis auf zwei Schüsseln und lass es dir schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.