Apfel Streusel Muffins

Wir lieben Muffins vor allem, weil sie ja in gewisser Weise eine Art Mini-Kuchen sind. Und zu Kuchen sagen wir nie nein. Aber wenn es mal nicht zu viel sein soll, sondern nur ein kleiner Happen, dann bieten sich Muffins wunderbar an, um den kleinen Süß-Hunger zu stillen. Und da jetzt so langsam die Apfelsaison startet, haben wir ein paar einfache, aber leckere Apfel Muffins gebacken. On Top kommen noch eine gute Portion Streusel. Die Muffins werden zwar keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, sind aber ohne Zweifel geschmacklich auf dem ersten Platz. In nur wenigen Schritten zeigen wir dir, wie es geht.

ZubereitungPortionenLevel
40 Minuten12einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
Für den Teig:
· 2 große Äpfel
· 250g Mehl
· 1 TL Backpulver
· 15g weiche Butter
· 100g Zucker
· 1 TL Vanillezucker
· 1 Prise Zimt
· 2 Eier
· 120ml Milch
Für die Streusel:
· 75g Mehl
· 60g Zucker
· 1 TL Vanillezucker
· 1 Prise Zimt
· 60g weiche Butter
Hilfsmittel
· Muffinblech + Muffinförmchen
· 2 x Rührschüssel
· Rührgerät + Knethaken
· Löffel
· Sparschäler
· Messer & Schneidebrett
Zubereitung

Schritt 1
Heize den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Schäle die Äpfel, entferne das Gehäuse und schneide sie in kleine Würfel. Verteile die Muffinförmchen in die Form.

Schritt 2
Vermische für den Teig zuerst das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel. Gib dann alle anderen Zutaten, bis auf die Äpfel, hinzu und vermenge alles so lange, bis ein glatter Teig entsteht. Füge zum Schluss noch die Äpfel hinzu und verrühre alles nochmal miteinander.

Schritt 3
Gib für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel und verarbeite sie mit einem Rührgerät zu Streuseln. Knete den Streuselteig am Ende nochmal kurz mit den Händen durch, bis sie die Streusel-typische Konsistenz haben.

Schritt 4
Verteile mit einem Löffel den Teig in die Förmchen und gib die Streusel darüber. Die Muffins kommen dann für ca. 20-25 Minuten in den Ofen. Mit einer Stäbchenprobe bist du auf der sicheren Seite und kannst testen, wann sie durch sind. Klebt kein Teig mehr am Holzstäbchen, sind sie fertig. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.