Tacos mit Kichererbsen

[Dieser Beitrag enthält Links zu Werbepartnern.]Es ist zwar heute kein Taco Tuesday, wir hatten aber trotzdem Lust drauf. 😉 Wir mögen Tacos unter anderem auch so sehr, weil sich jede ihre Taco Shells nach eigenem Belieben befüllen kann. Heute gab’s bei uns mal “schnelle” Tacos. Das heißt, die Füllung ist ruck zuck zubereitet und wir haben mehr Zeit für die wirklich schönen Dinge im Leben: Essen. 😀 Unser Rezept für Tacos mit Kichererbsenfüllung ist ist ein echtes Blitzrezept und den richtigen Taco-Geschmack bekommt das Ganze durch das tolle Gewürz Taco Seasoning von VIOLAS’. Du hast auch Bock auf ein schnelles und leckeres Essen? Dann auf und los geht’s!

ZubereitungPortionenLevel
20 Minuten 2-3 Portionensehr einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 8 Tacoschalen
· 1 Dose Kichererbsen
· 3 TL Taco Seasoning
· 1 große Tomate
· ¼ Gurke
· 100ml Créme fraîche
· Saft von ½ Limette
· 1 Stange Frühlingszwiebeln
· ½ gelbe Paprika
· 1 EL Sonnenblumenöl
· Salz & Pfeffer
Hilfsmittel
· große Schüssel
· kleine Schüssel
· Pfanne
· Messer & Schneidebrett
Zubereitung

Schritt 1
Los geht’s mit dem Gemüse! Schneide es in kleine Würfel und Ringe. Gib alles in eine große Schüssel. Verrühre dann die Créme fraîche, den Limettensaft und 1 TL Taco Seasoning in einer kleinen Schüssel miteinander.

Schritt 2
Erwärme das Sonnenblumenöl in einer Pfanne und brate die Kichererbsen an. Würze sie mit Salz, Pfeffer und 2 TL Taco Seasoning. Wenn sie sehr ölig sein sollten, kannst du sie auf einem mit Küchentuch ausgelegten Teller abtropfen lassen. Gib die Kichererbsen zum restlichen Gemüse und vermische alles miteinander

Schritt 3
Jetzt geht’s an das Befüllen. Schnapp dir eine Tacoschale und befülle sie zuerst mit einem Klecks der Créme fraîche und gib dann noch etwas aus der Gemüseschale hinzu. Wiederhole das solange, bis alle Tacoschalen befüllt sind.

Tacos mögen wir so gerne, weil sie super einfach gemacht sind und sie dabei auch noch total vielseitig sein können. Ob vegetarisch mit Kichererbsen oder mit Hackfleisch – rein kommt, was dir schmeckt. Außerdem eignen sie sich super zur Resteverwertung von Gemüse 😉 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.