Sommerliche Himbeer Tarte

Kuchenzeit ist die beste Zeit am Tag 😀 Na gut, wir haben vielleicht nicht jeden Tag Zeit für Kuchen. Aber wenn, dann so richtig! Und da der Sommer jetzt in den Startlöchern steht, haben wir passend dazu eine sommerliche Tarte mit frischen Himbeeren gebacken, die wir gemeinsam mit einem leckeren Kaffee in der Sonne genießen werden. Die Créme besteht aus Frischkäse, Quark und geschmolzener weißer Schokolade. Also sogar auch noch fast gesund. 😉

ZubereitungPortionenLevel
60 Minuten + min.d 2 Stunden Kühlzeit, am besten über Nacht6-8mittel
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
Für den Boden:
· 100g Butter, zimmerwarm
· 30g Zucker
· 1 Ei
· 200g Dinkelmehl
· 1 TL Kardamom 
· 1 Prise Salz
· etwas Butter & Mehl für die Form
· Backerbsen
Für die Créme:
· 400g Magerquark
· 200g Frischkäse, pur
· 200g weiße Schokolade
Für die Garnierung:
· 200g Himbeeren
· etwas weiße Schokolade
Hilfsmittel
· Topf 
· Schmelzschale
· Rührgerät mit Rührhaken und Rührbesen
· Reibe
· 2 Rührschüsseln
· Frischhaltefolie
· Backpapier
· Nudelholz
· Tarteform (15x35cm)
Zubereitung

Schritt 1
Du startest mit dem Teig. Verknete alle Zutaten in einer Schüssel  zuerst mit einem Rührgerät, dann mit den Händen zu einem glatten Teig. Forme eine Teigkugel und wickel sie in Frischhaltefolie ein. Die Kugel kommt dann für 30-45 Minuten in den Kühlschrank.

Schritt 2
Heize den Ofen auf 160 Grad Umluft vor. Fette die Tarteform mit Butter ein und bestäube sie mit etwas Mehl. Rolle den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck (ca. 20x40cm) aus. Lege den Teig in die Tarteform und drücke den Rand und die Ecken fest. Gib dann ein Backpapier darauf und befülle es mit Backerbsen. Alternativ kannst du auch Linsen oder Bohnen verwenden. Gib die Form nun für ca. 20-25 Minuten in den Ofen.

Schritt 3
Wenn der Teig fertig ist, entfernst du die Backerbsen und das Backpapier und lässt den Teig etwas abkühlen. Währenddessen kümmerst du dich um die Créme. Schmelze die Schokolade in einer Schmelzschale über einem Wasserbad. Ist die Schokolade geschmolzen, nimm sie vom Herd und lass sie für 5-10 Minuten abkühlen. Verrühre in einer Rührschüssel den Quark und Frischkäse miteinander. Hebe dann die weiße Schokolade unter und vermenge alles gut.

Schritt 4
Ist der Tarteboden etwas ausgekühlt, geht es ans Befüllen. Verteile die Créme gleichmäßig auf dem Boden. Gib die Tarte jetzt zum Auskühlen für mind. 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank. Verteile kurz vor dem Servieren die Himbeeren auf der Tarte und raspel noch etwas weiße Schokolade darüber.

Wenn du keine Himbeeren magst, kannst du die Tarte natürlich auch mit anderen Beeren oder Früchten dekorieren. Oder du lässt das Obst ganz weg. Auch ohne fruchtiges Topping ist die Tarte eine kleine Leckerei. Lass es dir schmecken 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.