Oster Cupcakes

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Ostern steht schon wieder vor der Tür und das heißt für uns: Es ist endlich wieder Zeit für leckere Oster Rezepte! Heute gibt’s deshalb ein einfaches Rezept für niedliche Oster Cupcakes für dich! Die schmecken fruchtig frisch nach Frühling und dekoriert haben wir sie mit den bunten Esspapier Häschen von VIOLAS’. Und noch dazu ist das tatsächlich unser allererstes Cupcake Rezept überhaupt. Richtig gehört, wir sind noch absolute Cupcake Anfänger 😀 Dafür ist uns der erste Versuch aber ziemlich gut gelungen. Wenn du also auch schon immer mal Cupcakes selbst machen wolltest, dann ist jetzt die Gelegenheit! Unser Rezept ist absolut Anfänger geeignet und schmeckt richtig lecker – versprochen!

ZubereitungPortionenLevel
45 Minuten12einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Für den Teig:
· 200g Butter
· 180g Zucker
· 4 Eier
· 200g Mehl
· 2TL Backpulver
· 80ml Zitronensaft
Für das Frosting:
· 250g Mascarpone
· 300g Schlagsahne
· 3EL Puderzucker
· Saft ½ Zitrone
· VIOLAS’ Esspapier Häschen für die Deko
Hilfsmittel
· 2 Rührschüsseln
· Handmixer
· Muffinblech
· ggf. Papierförmchen
· Spritzbeutel
Zubereitung

Schritt 1
Heize den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Dann startest du mit dem Teig. Mische dafür das Mehl mit dem Backpulver und stelle es beiseite. Dann verrührst du in einer zweiten Schüssel die Butter mit dem Zucker, bis eine cremige Masse entsteht. Gib nacheinander die Eier dazu und rühre sie unter. Nun rührst du den Zitronensaft hinein. Zum Schluss gibst du die Mehl-Backpulver-Mischung dazu, rührst noch einmal gut durch und schon ist der Teig fertig.

Schritt 2
Jetzt kannst du das Muffinblech entweder einfetten oder einfach Papierförmchen in die Vertiefungen tun. Dann verteilst du den Teig gleichmäßig auf die einzelnen Mulden im Blech. Anschließend kommt das Blech für ca. 25 Minuten in den heißen Ofen. Lass die Muffins danach gut auskühlen.

Schritt 3
Während der Backzeit kannst du die Creme zubereiten. Gib dazu die Mascarpone zusammen mit der Schlagsahne in eine Schüssel. Dann schlägst du das Ganze mit dem Handmixer so lange auf, bis eine steife Masse entsteht. Übertreib es aber nicht, sonst gerinnt die Créme. Sobald du mit der Konsistenz zufrieden bist, rührst du noch den Puderzucker und den Zitronensaft unter. 

Schritt 4
Jetzt geht es nur noch um den letzten Schliff. Fülle die Créme in einen Spritzbeutel. Je nachdem wie das Frosting auf den Cupcakes später aussehen soll, entscheidest du dich für eine entsprechende Tülle. Verteile die Créme nun auf die kleinen Küchlein und dekoriere mit den Esspapier Häschen.

Tadaaa, fertig sind deine Oster Cupcakes. Bewahre sie wegen des Frostings am besten im Kühlschrank auf. So halten sie sich für ein paar Tage frisch. Durch das Frosting werden die Cupcakes nicht trocken. Warte aber nicht zu lange, denn die Sahne in der Créme ist natürlich nicht ewig haltbar. Aber wenn es dir genauso geht wie uns, dann überleben die Oster Cupcakes ohnehin nicht so lange 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.