Süßkartoffel Gnocchi in Salbei Butter

Dass wir Süßkartoffeln lieben, ist ja kein Geheimnis mehr 😉 Und bei Gnocchi sagen wir auch nicht nein! Also warum nicht beides verbinden? Original werden Gnocchi aus Kartoffeln hergestellt. Die Variante aus Süßkartoffeln schmeckt aber mindestens genauso gut und bringt etwas Abwechslung auf die Teller. Das Rezept braucht zwar seine Zeit, ist dafür aber super einfach und du brauchst für die Gnocchi nur 3 Zutaten. Die Süßkartoffel Gnocchi haben wir in Salbei Butter und Tomaten kurz angebraten.

ZubereitungPortionenLevel
85 Minuten2-3mittel
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
Für die Gnocchi:
· 1 große Süßkartoffel (ca. 600g)
· 180g Mehl 
· 3-4 EL geriebener Parmesan
· Salz
Für die Salbei Butter
· 3 EL Butter
· 4-5 Salbeiblätter
· 50g Cherrytomaten
Hilfsmittel
· Backblech mit Backpapier
· großer Topf
· Gabel
· Löffel
· Pfanne
· Schüssel
· Kartoffelstampfer
· Messer & Schneidebrett
Zubereitung

Schritt 1
Heize den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Halbiere die Süßkartoffel und steche mit einer Gabel Löcher in die Schale. Gib die Süßkartoffel mit der Schale nach oben auf das Backblech und backe sie für ca. 50 Minuten im Ofen.

Schritt 2
Ist die Süßkartoffel weich, hol sie aus dem Ofen und lass sie für 2-3 Minuten etwas abkühlen. Höhle sie dann mit einem Löffel aus und und stampfe sie in eine Schüssel zu einem Brei. Gib dann noch das Mehl, den Parmesan und etwas Salz hinzu und verrühre alles miteinander – aber nur solange, bis sich alle Zutaten verbunden haben, ansonsten wird der Teig zu klebrig. Stell die Schüssel nochmal für 15 Minuten kalt, damit der Teig weiter abkühlen kann.

Schritt 3
In der Zwischenzeit kannst du schon mal einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Drehe die Temperatur auf mittlere Stufe, sobald das Wasser einmal aufgekocht ist. Wasche die Tomaten und die Salbeiblätter. Halbiere die Tomaten und schneide den Salbei in kleine Stücke. Stelle beides beiseite.

Schritt 4
Teile den Teig in zwei Teile und gib ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche. Forme die beiden Teigstücke jeweils zu einer Rolle und schneide nach und nach etwa 2cm große Stücke davon ab. Rolle die Stücke über die Rückseite einer Gabel ab. So erhältst du die typischen Gnocchi-Rillen. Gib die Gnocchi dann in den Wassertopf und lass sie solange kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Das dauert etwa 2-3 Minuten. Nimm die Gnocchi aus dem Wasser und stell sie beiseite.

Schritt 5
Erhitze die Butter in einer Pfanne und gib die klein geschnittenen Salbeiblätter hinzu. Brate den Salbei für 2-3 Minuten in der Butter an. Bei Bedarf kannst du noch etwas Butter hinzu geben. Füge dann die Tomaten hinzu und brate sie noch kurz mit an. Gib zum Schluss noch die Gnocchi in die Pfanne und brate sie ebenfalls kurz mit an. Verteile die Gnocchi auf deine Teller und bestreue sie mit etwas Parmesan. 

Die Süßkartoffel Gnocchi brauchen zwar etwas Zeit, die es sich aber lohnt zu investieren. Denn am Ende wirst du mit einem leckeren und besonderen Gericht belohnt 🙂 Du kannst die Gnocchi natürlich auch mit Pesto oder einer anderen Soße zubereiten. Deiner Phantasie ist hier keine Grenzen gesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.