gesunde Gemüsesuppe

Aufgepasst, jetzt bringen wir dein Immunsystem auf Trab! Das neue Jahr ist erst ein paar Tage alt und das heißt, es ist Hauptsaison für gute Vorsätze 😉 Zugegeben, viele davon überleben die erste Januarwoche nicht, aber wer es gar nicht erst versucht, der kommt auch nie zum Ziel. Also was hast du zu verlieren? Wir wollen dieses Jahr mal wieder mit unserer Ernährung rumexperimentieren. Zum Beispiel mehr vegane Gerichte kochen. Klar sind ab und an ein paar Naschereien und Soulfood Gerichte erlaubt aber im Großen und Ganzen wollen wir uns wieder auf gesundes, vollwertiges Kochen konzentrieren. Und damit legen wir gleich los. Unsere Gemüsesuppe ist genau das Richtige für einen gesunden Start ins neue Jahr und bringt ganz nebenbei auch noch dein Immunsystem ein bisschen in Schwung. Und gute Abwehrkräfte können wir schließlich im Moment noch mehr gebrauchen als sonst. Also geht’s jetzt los mit unserem einfachen Suppenrezept!

ZubereitungPortionenLevel
30 Minuten4einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 2,5l Gemüsebrühe
· 1 Knollensellerie
· 1-2 Stangen Porree
· 3-4 Karotten
· 1 Bund frische Petersilie
· 250g Reis
· Pfeffer
Hilfsmittel
· Suppentopf
· Messer & Schneidebrett
· Sparschäler
Zubereitung

Schritt 1
Bei Gemüsesuppe heißt es immer erstmal: Ran an’s Messer und schnippeln! Schäle den Knollensellerie und schneide ihn in Würfel. Putze den Porree und schneide ihn in schmale Ringe. Auch die Karotten werden zuerst geschält und anschließend in dünne Scheiben geschnitten.

Schritt 2
Gib 2,5l Wasser in einen Suppentopf und so viel Gemüsebrühe hinein, bis der Geschmack für dich stimmt – der eine mag es etwas kräftiger, dem anderen schmeckt eher eine leichte Brühe. Das entscheidest du ganz nach deinem Geschmack. Koche die Brühe auf.

Schritt 3
Jetzt kommt das gesamte Gemüse sowie der Reis hinein. Koche alles so lange, bis der Reis gar ist – dann ist auch das Gemüse fertig. Nimm am besten Reis, der nicht unbedingt 30 Minuten und mehr kochen muss, damit dein Gemüse nicht zu weich wird.

Schritt 4
Während deine Suppe vor sich hin köchelt, hackst du die Petersilie. Dann kommt sie ebenfalls in den Suppentopf. Und sobald die Kochzeit abgelaufen ist, kannst du deine Suppe auch schon genießen. Aber nicht die Zunge verbrennen! 😉

Die Gemüsesuppe steckt voller wertvoller Vitamine und Spurenelemente, wärmt dich so richtig schön durch und vor allem: Sie ist blitzschnell gemacht. Wenn du magst, kannst du den Reis auch durch Muschelnudeln ersetzen – am besten die Vollkornvariante 🙂 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.