vegane Frikadellen


Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und wir haben ohne Ende geschlemmt. Wir können nach den Feiertagen nur leider nicht mehr gehen, sondern rollen viel mehr durch die Gegend 😉 Kennst du das auch? Deswegen wollen wir jetzt in das anstehende neue Jahr auch gleich ganz gesund starten. Unsere veganen Frikadellen aus grünen Linsen sind dafür genau das Richtige, denn sie halten nicht nur lange satt, sondern enthalten auch viele Proteine. Grüne Linsen sind tolle Eiweißlieferanten, vor allem für Menschen, die sich vegan oder vegetarisch ernähren. Wir haben uns zu den Frikadellen einen leckeren bunten Salat und etwas Hummus gemacht. 

ZubereitungPortionenLevel
40 Minutenca. 10 Frikadelleneinfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 150g grüne Linsen
· 1 rote Zwiebel
· 140g Kidneybohnen
· 1 Möhre
· Petersilie
· Salz&Pfeffer
· 2EL Kokosöl
Hilfsmittel
· Pürierstab
· Kochtopf
· Pfanne
· Sieb
· Schüssel
· Küchenrolle
Zubereitung

Schritt 1
Wasche die Linsen in einem Sieb unter kaltem Wasser, bis klares Wasser aus dem Sieb läuft. Koche dann die Linsen in Salzwasser für ca. 20-30 Minuten auf mittlerer Hitze, bis sie gar sind. 

Schritt 2
Schäle währenddessen die Zwiebel und die Möhre und schneide beides in kleine Würfel. Hacke die Petersilie fein.

Schritt 3
Wenn die Linsen fertig sind, püriere sie zu einer cremigen Masse. Hebe dann die Zwiebel- und Möhrenwürfel sowie die Kidneybohnen und die Petersilie unter und vermenge alles gut miteinander. Würze zum Schluss nochmal alles mit Salz und Pfeffer ab. 

Schritt 4
Erhitze in einer Pfanne das Kokosöl bei mittlerer Hitze. Forme mit den Händen kleine Linsenfrikadellen und brate sie in für ca. 5-7 Minuten auf beiden Seiten an. Füge ggf. nochmal etwas Öl hinzu. Gib die Frikadellen anschließend auf einen mit Küchenrolle ausgelegten Teller und lasse das Öl abtropfen. Und schon bist du fertig. 🙂 

Du kannst die Frikadellen auch zu Kartoffelsalat oder Gemüse servieren. Zudem halten sie sich im Kühlschrank 1-2 Tage und du kannst sich auch gut noch kalt snacken. Wir sind auf jeden Fall begeistert von der veganen Variante der Frikadelle und wünschen dir viel Spaß beim Kochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.