Rotkohl Salat mit Apfel und Feta


[Dieser Artikel enthält Werbung]
Rotkohl ist an Weihnachten ein echter Klassiker. Normalerweise wird er deftig mit einer Weihnachtsgans, Kartoffelklößen und Bratensoße serviert. Aber Rotkohl kann noch viel mehr! Bei uns gibt es heute einen mega leckeren Rotkohl Salat mit Apfel, Feta und einer aromatischen Zimt-Marinade. Der Salat eignet sich super als weihnachtliche Vorspeise an Heiligabend oder auch als Hauptgericht, wenn du zwischen den ganzen Festessen mal etwas Leichtes brauchst, aber nicht auf das Weihnachtsgefühl verzichten möchtest. Wir haben für die Marinade das Rotkohl Gewürz von VIOLAS’ verwendet – alternativ kannst du aber auch einfach je einen TL Zimt, ½ TL Pfeffer und ½ TL gemahlene Nelken nehmen. Jetzt aber ab in die Küche und ran an den Salat!

ZubereitungPortionenLevel
45 Minuten6-8einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 1200g frischer Rotkohl (ca. ½ Kopf)
· 2 Äpfel
· 4-6 getrocknete Datteln
· 200g Feta
· 80g Walnusskerne
· 5 EL Olivenöl
· 5 EL Apfel oder Weißweinessig
· 1TL Zimt
· 2TL VIOLAS’ Rotkohl Gewürz
· Salz&Pfeffer
Hilfsmittel
· große Schüssel
· Messer & Schneidebrett
· Pfanne
· kleine Schale
Zubereitung

Schritt 1
Schneide den Rotkohl in schmale Streifen und stelle ihn in einer große Schüssel beiseite.

Schritt 2
Gib Olivenöl, Essig, Zimt und das Rotkohl Gewürz in eine kleine Schale und verquirle alles miteinander. Schmecke dann noch einmal mit etwas Salz und Pfeffer ab. Gieße die fertige Marinade über den Rotkohl. Mische sie gut unter und lass den Rotkohl dann für ca. 30 Minuten ziehen.

Schritt 3
In der Zwischenzeit kannst du dich um die restlichen Zutaten kümmern. Schneide den einen Apfel in kleine Stücke, den anderen viertelst du und schneidest ihn in dünne Scheiben. Dann hackst du die Nüsse in grobe Stücke und schneidest die Datteln klein.

Schritt 4
Stelle die Pfanne ohne Öl auf den Herd und röste darin die Nüsse. Stelle sie dann beiseite und erhitze ein wenig Öl in derselben Pfanne. Jetzt gibst du die Apfelstücke hinein und brätst sie an, bis sie leicht gebräunt sind. Danach kommen die Apfelscheiben in die Pfanne. Röste auch sie ein paar Minuten von beiden Seiten an.

Schritt 5
Mische die Apfelstücke und die Datteln unter den Rotkohl und verteile die Mischung auf Salatteller oder kleine Schüsseln. Über jeden Teller gibst du dann ein paar geröstete Nüsse und bröselst etwas Feta darüber. Zum Schluss garnierst du das Ganze mit einigen Apfelscheiben und legst sie wie einen Fächer oben auf den Salat

Tadaa, fertig ist dein winterlicher Rotkohlsalat. Wir finden die Weihnachtsaromen darin  spitze und werden den Salat auf jeden Fall zu Weihnachten als Vorspeise servieren. Denn er ist einfach gemacht und schmeckt einfach nur lecker. Und wer weiß, vielleicht steht er an Weihnachten ja auch auf deinem Tisch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.