Rentier Schokolade


Wir wünschen dir heute einen gemütlichen 2. Advent – und vor allem: Happy Nikolausi! Hast du heute morgen schon etwas Schönes in deinem Stiefel gefunden? Bei uns war alles dabei von Nüssen über Mandarinen bis hin zu ein bisschen Schoki 🙂 Aber wir haben dem Nikolaus auch ein bisschen unter die Arme gegriffen dieses Jahr und selbst ein paar Kleinigkeiten verschenkt. Unsere niedliche Rentier Schokolade macht sich nicht nur super im Nikolaus Stiefel, sondern ist auch ein super Mitbringsel in der Weihnachtszeit, eine süße Überraschung für den Adventskalender, falls euch da noch die ein oder andere Kleinigkeit fehlt oder auch eine leckere Kleinigkeit, die man unter den Tannenbaum legen kann. So oder so, die Rentier Schokolade ist von innen und außen so süß, dass sie beim Beschenkten immer für ein Lächeln sorgt. Und sie ist extrem einfach gemacht. Los geht’s mit dem Rezept.

ZubereitungPortionenLevel
15 Minuten + 1 Stunden Kühlzeit2 Tafelneinfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 2 Tafeln Schokolade nach Wahl
· m&m’s / Smarties
· Mini Salzbrezeln
· Zuckeraugen
· optional: Dekor Schneeflocken
Hilfsmittel
· kleiner Topf
· Schmelzschale oder kleine Schüssel
· Blech mit Backpapier oder Auflaufform
· Messer mit Wellenschliff
Zubereitung

Schritt 1
Starte damit, Wasser im Topf zu erhitzen. Es sollte nicht kochen! Brich dann die Schokolade in Stücke, gib sie in die Schmelzschale oder Schüssel und lass sie über dem Wasserbad langsam vor sich hin schmelzen.

Schritt 2
In der Zwischenzeit kümmerst du dich um die Rentier Geweihe. Schneide dazu die Brezeln mit einem Messer in der Mitte durch. Das ist gar nicht so einfach, denn die Brezeln zerbrechen sehr schnell. Wie haben festgestellt, dass es am besten geht, wenn man sie mit einem Messer mit Wellenschliff vorsichtig “durchsägt”. 

Schritt 3
Sortiere die roten m&m’s heraus und stelle sie zusammen mit den Brezel, Zuckeraugen und ggf. den Dekor Schneeflocken zur Seite. Kleide eine Backform mit Backpapier aus oder nimm einfach ein Backblech (es sollte allerdings nicht zu groß sein, damit es später in den Kühlschrank passt!).

Schritt 4
Gieße jetzt die geschmolzene Schokolade vorsichtig auf das Backblech bzw. in die Auflaufform. Lass sie einen Moment stehen, damit die Oberfläche nicht mehr ganz flüssig ist – sonst versinkt deine Deko in der Schokolade.

Schritt 5
Jetzt kannst du mit dem Dekorieren loslegen. Nimm immer zwei Zuckeraugen, einen roten m&m und zwei Brezel Hälften und lege daraus so viele kleine Rentier Gesichter, wie du willst. Zum Schluss kannst du noch ein paar Dekor Schneeflocken dazwischen streuen. Jetzt muss deine Schokolade nur noch für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank, damit sie schön fest wird. Sobald sie gut durchgekühlt ist, kannst du sie mit einem heißen Messer in der Mitte teilen und schon bist du fertig.

Nach Lust und Laune kannst du auch verschiedene Schokoladensorten Mischen und sie mit einem Holzstäbchen zu einem hübschen Muster vermischen. Die Schokolade ist auf jeden Fall ein niedliches Geschenk und versüßt dir und deinen Liebsten mit Sicherheit die Weihnachtszeit.

2 Gedanken zu “Rentier Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.