Maiscremesuppe


Momentan wird es ja gar nicht so wirklich hell draußen und nach und nach wird es immer kälter. Das sind also nicht die besten Voraussetzungen, um energiegeladen durch den Tag zu kommen. Aber was diese kalte und graue Jahreszeit dennoch so schön macht, sind Suppen! Die könnten wir gerade gefühlt auch jeden Tag essen. Sie wärmen von innen und machen satt. Unsere Maiscremesuppe sieht auf dem Teller außerdem aus wie ein bisschen Sonnenschein. Da kann doch nur gute Laune aufkommen!

ZubereitungPortionenLevel
40 Minuten4leicht
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 300g Dosenmais (285g Abtropfgewicht)
· 700ml Gemüsebrühe
· 1 Knoblauchzehe
· 1 Schalotte
· 2 mittlere Kartoffeln, mehligkochend
· 100ml Creme Fraîche
· 1EL Butter
· Salz&Pfeffer
Hilfsmittel
· Messer & Schneidebrett
· Sieb
· 2 Töpfe
· Pürierstab
· Löffel
· Sparschäler
Zubereitung

Schritt 1
Schäle den Knoblauch und die Schalotte und schneide beides in Stücke. Erhitze dann in einem Topf die Butter und füge den Knoblauch und die Schalotte hinzu. Dünste beides so lange an, bis die Schalotte glasig ist. Lösche dann das Ganze mit der Gemüsebrühe ab.

Schritt 2
Während die Gemüsebrühe anfängt zu köcheln, gibst du den Mais in ein Sieb und lässt ihn abtropfen. Nimm etwa 3 EL von dem Mais und stell ihn beiseite. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Würfel. Gib dann den Mais und die Kartoffeln in die Gemüsebrühe und lasse alles auf mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten köcheln.

Schritt 3
Sobald die Kartoffeln gar sind, püriere alles zu einer feinen Suppe. Nimm den Topf vom Herd und gieße die Suppe über ein Sieb in einen anderen Topf. Schabe mit einem Löffel die Suppe durch das Sieb, damit so viel Flüssigkeit, wie möglich im Topf landet. So wird deine Suppe schön fein und enthält keine Stückchen.

Schritt 4
Erhitze dann den Topf mit der Suppe noch einmal, füge die Creme Fraîche und den übrigen Mais hinzu und würze mit Salz & Pfeffer. Und schon bist du fertig! 🙂

Unser Rezept ist wirklich easy peasy und hat bisher auch jedem geschmeckt. Wenn du möchtest, kannst du die Suppe noch mit Kräutern garnieren und Bacon als Topping kross anbraten. Egal, wie du es machst, wir hoffen, du bist genauso begeistert von der Maiscremesuppe wie wir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.