One-Pot Kürbis Pasta


Du hast Bock auf ein schnelles und leckeres Gericht, das nicht viel Aufwand bedeutet und ohne nach dem Kochen groß die Küche aufräumen zu müssen? Da hätten wir was für dich 😉 One Pot Pasta mit Kürbis! Gerade jetzt in der herbstlichen Jahreszeit können wir von Kürbis nicht genug bekommen und die Kombination mit Kokosmilch und einfachen leckeren Gewürzen lässt die Pasta zu einem leckeren Geschmackserlebnis werden. Also auf geht’s!

ZubereitungPortionenLevel
25 Minuten4easy peasy
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 1 kleine Zwiebel
· 200g rote Linsen
· 1 Möhre
· 1 rote Paprika
· 1 Dose Kokosmilch
· 250ml Gemüsebrühe
· 1EL Kokosöl
· 1TL Currypulver
· 1TL Curry-Paste
· Salz&Pfeffer
· Petersilie für die Dekoration
Hilfsmittel
· Großer Topf
· Messer & Schneidebrett
· Löffel
Zubereitung

Schritt 1
Wasche den Kürbis, entferne mit einem Löffel das Kerngehäuse und schneide ihn in mundgerechte Stücke. Schäle dann die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel.

Schritt 2
Erhitze das Kokosöl in einem Topf und brate die Zwiebel an, bis sie glasig ist. Gib dann die Kürbisstücke hinzu und brate sie mit den Zwiebeln für ca. 3 Minuten an. 

Schritt 3
Füge die Gemüsebrühe und die Kokosmilch hinzu und gib gleich danach die Penne mit in den Topf. Schmecke dann mit den Gewürzen ab. Lasse alles für ca 20 Minuten köcheln und rühre immer mal wieder um. Wenn du fertig bist, verteile die Pasta auf vier Tellern und richte sie gegebenenfalls noch mit etwas Petersilie an.

Und schon bist du fertig – egal, ob es mittags mal schnell gehen muss oder du keine Lust hast, lange in der Küche zu stehen. Die One Pot Pasta ist der Hit. Lass es dir schmecken!

Ein Gedanke zu “One-Pot Kürbis Pasta

  1. Pingback: Pumpkin Cheesecake | Herbs and Ginger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.