Süßkartoffel Kürbis Salat mit Feigen und Pekannüssen


Im Moment essen wir gefühlt jeden Tag Kürbis. Wir können einfach nicht genug davon bekommen. Und das Tolle am Kürbis ist ja, dass man ihn super vielfältig einsetzen kann. Ob Risotto oder Zimtschnecken – Kürbis passt überall super rein und lässt sich toll variieren. Diese Woche hatten wir mal wieder Lust auf einen frischen Salat. Und auch dabei macht sich Kürbis richtig gut. Neben Hokkaido ist auch noch etwas Süßkartoffel mit von der Partie – eine mega leckere Kombi. Und dank diesen beiden Zutaten ist der Salat nicht nur lecker, sondern macht auch richtig schön satt. Die Pekannüsse geben dem Ganzen noch den knusprigen extra Kick und die Feigen sorgen für eine süße Note. Genau richtig, wenn man mal nicht lange kochen will und Lust auf ein lecker leichtes Gericht hat.

ZubereitungPortionenLevel
30 Minuten2einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 200g Süßkartoffel
· 200g Kürbis
· 150g Feta
· 2 Feigen
· 4 Handvoll bunter Salat
· 1 Handvoll Pekannüsse
· ¼ Gurke
· 1 Handvoll Cherry Tomaten
· Balsamico Essig
· 20g Salatkerne
· Olivenöl
· Salz & Pfeffer
· Rosmarin
· Thymian
Hilfsmittel
· Messer & Schneidebrett
· kleine Ofenform
· Schüssel mit Deckel
Zubereitung

Schritt 1
Schäle die Süßkartoffel und schneide sie in kleine Stücke. Schneide den Kürbis ebenfalls klein und gib ihn gemeinsam mit der Süßkartoffel und etwas Olivenöl in eine Schüssel. Würze mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin. Lege den Deckel auf die Schüssel und schüttel alles gut durch, bis sich Öl und Gewürze gleichmäßig über das Gemüse verteilt haben.

Schritt 2
Fülle Süßkartoffel und Kürbis in die Backform und gib sie für ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen. In der Zwischenzeit zerkleinerst du das restliche Gemüse und verteilst es auf zwei Teller. Schneide die Feigen in Scheiben und lege sie zur Seite. 

Schritt 3
Sobald Kürbis und Süßkartoffel fertig gebacken sind, gibst du sie zum Salat auf die Teller. Verteile dann die Feigenscheiben, zerbrösle den Feta und gib ihn gemeinsam mit den Kernen über den Salat. Jetzt garnierst du ihn noch mit den Pekannüssen und für den letzten Schliff kommt noch ein wenig Balsamicoessig drüber.

Fertig ist dein herbstlicher Süßkartoffel Kürbis Salat mit Feigen und Pekannüssen. Die verschiedenen Aromen sind zwar teilweise sehr unterschiedlich, sorgen aber zusammen für ein buntes Geschmackserlebnis. Lass es dir schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.