Mangold Suppe mit Zitronenschmand


Es ist soweit, der Herbst wartet schon hinter der nächsten Ecke und die Zeit der bunten Blätter, gemütlichen Regentage und vor allem der heißen Suppen geht langsam wieder los. So ganz mögen wir den Sommer aber noch nicht loslassen und haben deshalb ein leckeres Rezept für dich, dass dich schonmal auf den Herbst einstimmt und gleichzeitig Erinnerungen an die vergangenen warme Sommertage weckt. Dieses Zauberrezept ist unsere Mangold Suppe mit Zitronenschmand und gerösteten Mandeln. Die Suppe ist genau das Richtige für den Übergang von Sommer zu Herbst und schmeckt echt mega lecker. Als Hauptgericht oder als leckere Vorspeise bringt die Suppe Abwechslung auf den Teller. Und sie ist auch noch im Handumdrehen gekocht. Auf geht’s!

ZubereitungPortionenLevel
30 Minuten4einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
Für die Suppe:
· 500g Mangold
· 1 Zwiebel
· 850ml Olivenöl
· 70g Parmesan
· 1 Handvoll Minzblätter
· 200ml Sahne
· etwas Öl
· Salz & Pfeffer
Für den Zitronenschmand:
· 2 Handvoll Mandelblättchen
· ½ Zitrone
· 200g Schmand
· 1EL Honig
Hilfsmittel
· Topf
· kleine Pfanne
· Messer & Schneidebrett
· Pürierstab
· kleine Schale
Zubereitung

Schritt 1
Wasche als Erstes die Mangoldblätter und entferne die Stiele, indem du sie keilförmig herausschneidest. Die Stiele schneidest du anschließend in feine Streifen.

Schritt 2
Schäle und zerkleinere die Zwiebel und schwitze sie mit etwas Öl im Topf an. Nach ein paar Minuten gibst du die geschnittenen Mangoldstiele dazu und dünstest das Ganze für weitere 5 Minuten an. Lösche dann mit der Gemüsebrühe ab und lass die Mischung für ca. 10 Minuten köcheln.

Schritt 3
In der Zwischenzeit kannst du die gehobelten Mandeln in die Pfanne geben und ohne Öl kurz anrösten. Stelle die Mandeln anschließend beiseite. Reibe dann den Parmesan und gib ihn gemeinsam mit den Mangold- und den Minzblättern in den Topf, rühre gut um und lass das Ganze noch weitere 5 Minuten einkochen.

Schritt 4
Dann kümmerst du dich um den Zitronenschmand. Reibe die Schale der halben Zitrone ab und presse den Saft aus. Verrühre beides mit dem Schmand und rühre dann noch 1EL Honig unter. Stelle den fertigen Schmand beiseite.

Schritt 5
Nimm jetzt den Suppentopf vom Herd, rühre die Sahne ein und püriere dann alles gut durch, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Und schon bist du fertig.

Serviere die Suppe in Schüsseln mit je einem Klecks Zitronenschmand darin und garniere sie mit den gerösteten Mandelblättchen. Die Kombi aus herbstlich und sommerlich ist einfach unwiderstehlich lecker und schmeckt dir hoffentlich genau so gut wie uns 🙂

2 Gedanken zu “Mangold Suppe mit Zitronenschmand

  1. Mangold ist etwas, was ich noch nie selbst zubereitet habe, egal in welcher Art. Aber bei meinen Eltern gab und gibt es öfter Mangold.
    Danke für das Rezept, ich werde mich heranwagen 😉

    LG
    Daggi

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.