Erdnuss Sesam Tofu mit Reisbandnudeln


Geht es dir manchmal auch so? Du hast Hunger und Lust mal auf etwas Anderes als Nudeln mit Pesto, Pizza oder Salat, willst aber nicht stundenlang in der Küche stehen? Wir kennen das nur zu gut. Denn gerade, wenn es schnell gehen muss, setzt die Kreativität aus und man isst dann gefühlt doch immer das Gleiche. Wir haben hier ein Rezept mit Tofu und Reisbandnudeln für dich, das wieder etwas Abwechslung auf deinen Teller bringt, oben drauf nicht viel Zubereitungszeit braucht und sogar vegan ist. Auf los, geht’s los!

ZubereitungPortionenLevel
30 Minuten2einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 200g Tofu, natur
· 200g Reisbandnudeln
· 10g Ingwer
· 1 Knoblauchzehe
· 3EL Erdnussbutter
· 2EL Sesamkörner, weiß
· 2EL Sojasoße
· 3EL Sesamöl
· 1 Stange Frühlingszwiebeln
Hilfsmittel
· Messer & Schneidebrett
· Topf
· Sieb
· kleine Schüssel
· Pfanne
· Küchenpapier
Zubereitung

Schritt 1
Koche die Reisbandnudeln nach Packungsanleitung. Tipp: Gieße die Nudeln in ein Sieb, wenn sie fertig sind und spüle sie mit warmen Wasser nochmal gut ab. So verkleben sie nicht.

Schritt 2
Schäle den Knoblauch und Ingwer und schneide beides in kleine Würfel. Nimm nun den Tofu aus der Verpackung und tupfe ihn mit einem Küchenpapier gut ab, damit er am Ende nicht zu feucht ist. Schneide dann den Tofu in Würfel. Wasche die Frühlingszwiebel und schneide sie in Ringe.

Schritt 3
Verrühre für die Erdnuss-Sesam-Soße 2EL Sesamöl mit der Sojasoße, dem Sesam und der Erdnussbutter, bis sich alle Zutaten gut miteinander vermischt haben.  Erhitze im nächsten Schritt das restliche Sesamöl in einer Pfanne und brate für ca. 2 Minuten den Ingwer und den Knoblauch an.

Schritt 4
Gib dann den Tofu hinzu und brate ihn, bis er von beiden Seiten goldbraun ist. Als nächstes fügst du die Soße hinzu, verrührst alles gut und lässt den Tofu weitere 5 Minuten braten.

Schritt 5
Und schon bist du fertig. Verteile die Reisbandnudeln auf die Teller und gib den gebratenen Tofu dazu. Jetzt gibst du nur noch die Frühlingszwiebeln darüber und kannst deinen leckeren Erdnuss Sesam Tofu genießen.

Das Rezept ist easy peasy und super schnell gekocht. Und es sorgt für ein bisschen Abwechslung auf deinen Tellern. Wenn du willst, kannst du über die Nudeln auch eine Portion Sojasoße geben, das macht das Ganze nochmal ein bisschen würziger. Ganz, wie du magst 🙂 Viel Spaß beim Kochen und lass es dir schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.