Mini Pfirsich-Minz Strudel


Wart ihr schonmal in Süddeutschland oder Österreich unterwegs? Dann seid ihr dort bestimmt schon in vielen Restaurants und Cafés über den klassischen Apfelstrudel gestolpert. Mit Eis, Sahne oder Vanillesoße – den klassischen Apfelstrudel gibt es in den verschiedensten Variationen. Wir finden Strudel auch richtig lecker – aber bei Apfelstrudel kommen bei uns immer ein wenig Winter-Gefühle auf. Die Kombination aus heißen Äpfeln, Zimt und Rosinen duftet einfach wie Weihnachten. Und da ja gerade erst August ist, dachten wir uns: Warum nicht mal eine sommerliche Strudel-Version ausprobieren?! So sind unsere sommerlich frischen Pfirsich-Minz Strudel entstanden. Und weil man bei gutem Wetter ja auch gerne mal zum Picknicken oder Grillen unterwegs ist, haben wir sie einfach gleich im Mini-Format gemacht. So sind sie perfekt geeignet als Fingerfood oder als kleiner Snack für Zwischendurch und lassen sich super transportieren. Wir haben uns dieses Mal für Filoteig entschieden, das geht deutlich schneller, als wenn man erst einen eigenen Strudelteig ansetzt. Das werden wir aber definitiv auch nochmal ausprobieren! Jetzt aber genug geredet. Los geht’s!

ZubereitungPortionenLevel
40 Minuten10-12einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 1 Pck. Filoteig
· 4 Pfirsiche (mittlerer Reifegrad)
· 50g gehackte Mandeln
· 4EL Butter
· 1TL Zimt
· 4-6 Blätter frische Minze
· 2EL Zucker
· Puderzucker für die Garnierung (optional)
Hilfsmittel
· Backblech mit Backpapier
· kleiner Topf
· 1 Glas Wasser
Zubereitung

Schritt 1
Heize den Backofen auf 175 Grad Umluft vor. Nimm dann den Filoteig aus der Packung und lege die erste Platte auf einem feuchten Küchentuch auf deine Arbeitsfläche. Dann schneidest du die Pfirsiche in kleine Stücke.

Schritt 2
Erwärme die Butter in einem Topf. Gib die Pfirsichstücke, Zimt und Zucker hinzu und brate das Ganze für ein paar Minuten an. Hacke in der Zwischenzeit die Minzblätter in kleine Stücke und menge sie dann gemeinsam mit den Mandeln unter.

Schritt 3
Teile jetzt den Filoteig in 2 gleichgroße Hälften. Verteile auf jeder Hälfte 1-2 EL der Pfirsich-Minz-Mischung – am besten verteilst du das Ganze an der schmalen Seite des Rechtecks und lässt noch ein wenig Rand. Feuchte die Ränder des Teigs noch einmal mit Wasser an und falte sie dann nach innen. Dann rollst du die Teig-Rechtecke von der kurzen Seite mit der Füllung aus auf und verschließt sie, indem du den Teig mit ein wenig Wasser verklebst. Genauso verarbeitest du auch den Rest der Pfirsich-Minz-Masse.

Schritt 4
Jetzt kommen die Mini Pfirsich-Minz Strudel für ca. 20 Minuten in den Ofen. Anschließend kannst du sie, wenn du magst noch mit etwas Puderzucker bestreuen.

Die leckeren kleinen Strudel sind fix gemacht und sind das perfekte sommerliche Fingerfood. Ob als Snack für Zwischendurch oder sogar als kleines Dessert mit einer Kugel Vanille- oder Minzeis, die kleinen Strudel sind richtig vielseitig. Du kannst sie frisch aus dem Ofen oder auch abgekühlt genießen – ganz wie es dir am besten schmeckt. Viel Spaß beim Backen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.