Schokoladen Feigen


Kennst du das auch, wenn die Lust auf Süßes zuschlägt und du einen kleinen Kampf gegen deinen inneres Zuckermonster führen musst? Dann geht’s dir genauso wie uns. Süßigkeiten sind aber auch zu lecker und obwohl wir natürlich genau wissen, dass sie nicht gerade gesund sind, ziehen sie uns fast magisch an. Umso besser, wenn es eine Variante gibt, die unseren Süßigkeiten-Schmacht lindert und dabei nicht ganz so eine Kalorienbombe ist wie die üblichen Verdächtigen aus der Schoko-Abteilung. Und genau so eine süße, aber trotzdem noch ziemlich gesunde Alternative haben wir für uns gefunden: Schokoladen Feigen. Die sind wirklich sowas von lecker, da liegt unser flauschiges Zuckermonster ganz schnell schnurrend in der Ecke. Und die leckeren Schoki Feigen sehen noch dazu richtig hübsch aus. Die kann man auch super mal für ein Buffet machen oder als leckeres Dessert. Und das Beste ist: Du brauchst nur 2 Zutaten und ein paar Minuten Zeit. Los geht’s!

ZubereitungPortionenLevel
10 Minuten + 20 Minuten Kühlzeit12 Scheibensuper einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 3 Feigen
· ½ Tafel dunkle Schokolade (80%+)
· optional: Meersalz
Hilfsmittel
· Messer & Schneidebrett
· kleiner Topf
· Schmelzschale oder kleine Schüssel
· Teller mit Frischhaltefolie bedeckt
Zubereitung

Schritt 1
Als Erstes erhitzt du etwas Wasser in einem Topf – es sollte aber nicht kochen. Lass dann die Schokolade in einer Schmelzschale oder einer Schüssel über dem Wasserbad langsam schmelzen.

Schritt 2
In der Zwischenzeit schneidest du die Feigen in jeweils 4 gleichmäßige Scheiben. Tunke die Scheiben dann jeweils bis zur Hälfte in die geschmolzene Schoki und lege sie auf den Teller. Wenn du auf die Kombi aus süß und Salzig stehst, kannst du noch ein wenig grobes Meersalz über die mit Schokolade bedeckten Stellen geben.

Schritt 3
Nun kommen die Feigen für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank, bis die Schokolade richtig ausgehärtet ist. Dann lassen sie sich auf ganz einfach wieder vom Teller ablösen.

Und jetzt kannst du deinen süßen gesunden Snack auch schon genießen. Wir hoffen, dein inneres Zuckermonster lässt sich mit dieser schokoladigen Leckerei genauso schnell besänftigen wie unseres.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.