Pesto Stern


Du brauchst einen Hingucker für das nächste Partybuffet? Dann haben wir genau das richtige Rezept für dich! Unser Pestostern ist schön anzusehen, einfach gemacht und vor allem: richtig lecker. Schon seit Längerem findet man auf Social Media viele Bilder zu dem hübschen Fingerfood-Snack. Egal, ob mit rotem, grünem oder gemischten Pesto, der Pestostern kommt in jeder Variante gut an. Wir haben uns nun auch mal daran versucht und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Und auch wenn es vielleicht erstmal kompliziert aussieht, ist die Zubereitung total easy. Wir zeigen dir wie – los geht’s!

ZubereitungPortionenLevel
90 Minuten1 Sterneinfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 600g Mehl 
· ½ Würfel frische Hefe
· 300ml lauwarmes Wasser
· ½TL Zucker
· 2TL Salz
· 50ml Sonnenblumenöl
· je ein halbes Glas grünes und rotes Pesto
Hilfsmittel
· Schüssel
· Rührgerät mit Knethaken
· Glas
· Nudelholz
· Backblech mit Backpapier
· Messer
· Geschirrtuch
· ggf. Pfannendeckel
Zubereitung

Schritt 1
Löse im ersten Schritt die Hefe im lauwarmen Wasser auf und lass die Mischung etwa 10 Minuten stehen. Gib dann das Mehl in die Schüssel und knete es mit dem Hefewasser, dem Salz und dem Zucker zu einem Teig. Knete den Teig dann noch einmal mit den Händen gut durch, forme eine Kugel und lege sie zurück in die Schüssel. Decke sie mit einem feuchten Geschirrtuch ab und stelle den Teig für 45 Minuten an einen warmen Ort.

Schritt 2
Hat sich der Teig etwa verdoppelt, kann es weiter gehen. Heize den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Nimm den ihn dann aus der Schüssel und teile ihn in drei gleich große Stücke. Wichtig: Knete den Teig nicht noch einmal durch.

Schritt 3
Gib etwas Mehl auf deine Arbeitsfläche und rolle dann die drei Teiglinge zu drei gleichgroßen Kreisen aus. Um eine schöne und gleichmäßige Kreis-Form zu erhalten, haben wir einen Pfannendeckel benutzt.

Schritt 4
Jetzt kommt das Pesto ins Spiel. Bestreiche einen Teigkreis komplett mit rotem Pesto. Lege darauf eine neue Teigschicht und bestreiche diese mit dem grünen Pesto. Lege darauf den letzten Teigkreis. Drücke ein Glas in die Mitte des Kreises, sodass ein Abdruck entsteht. Schneide dann vom Kreis Richtung Rand wie bei einer Torte 16 Stücke in den Teig. Nimm dir jetzt zwei nebeneinander liegende Stücke und drehe sie zweimal in die jeweils entgegengesetzte Richtung.

Schritt 5
Der Pestostern kommt jetzt für ca. 20-25 Minuten in den Ofen. Ist er goldbraun gebacken und schön knusprig, ist der Stern fertig und servierbereit.

Der Pestostern ist ein einfaches Rezept, das am Ende aber sehr viel auf dem Buffettisch her macht. Wir hoffen, er schmeckt dir genauso gut, wie uns!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.