Erdbeer Rhabarber Crumble

Erdbeeren schmecken sowohl warm als auch kalt. Aber am allerbesten schmecken sie uns, wenn noch eine ordentliche Portion Streusel obendrauf ist ­čśë. Also mal ehrlich, wer mag Streusel nicht? Unser Erdbeer Rhabarber Crumble erf├╝llt beides! Du kannst ihn sowohl kalt als auch warm gut essen. Und dazu ist er auch noch ganz einfach zu machen.

ZubereitungPortionenLevel
75 Minuten4leicht
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
F├╝r den Crumble:
┬Ě 1 Limette (Saft&Abrieb)
┬Ě 500g Erdbeeren
┬Ě 250g Rhabarber
┬Ě 2TL Vanillezucker
┬Ě 50g brauner Zucker
┬Ě etwas Butter f├╝r die Form
F├╝r die Streusel:
┬Ě 30g gehobelte Mandeln
┬Ě 120g Butter, zimmerwarm
┬Ě 150g Dinkelmehl
┬Ě 120g brauner Zucker
┬Ě 2TL Vanillezucker
Hilfsmittel
┬Ě zwei Sch├╝sseln
┬Ě Schneidebrett&Messer
┬Ě gro├če Auflaufform oder mehrere kleine
┬Ě R├╝hrger├Ąt mit Knethaken
Zubereitung

Schritt 1
Wasche die Erdbeeren und den Rhabarber. Schneide die Erdbeeren in St├╝cke, sch├Ąle den Rhabarber und schneide auch ihn in St├╝cke. Gib beides zusammen mit dem Limettensaft, dem Abrieb der Limette, dem Vanillezucker und dem Zucker in eine Sch├╝ssel und vermenge es gut miteinander. Stelle das Erdbeer-Rhabarber-Gemisch beiseite und lass es etwa 45 Minuten ziehen.

Schritt 2
Heize den Ofen auf 160 Grad Umluft vor. W├Ąhrenddessen kannst du die Streusel vorbereiten. Gib dazu die Butter, das Mehl, den Zucker und den Vanillezucker in eine Sch├╝ssel und knete alles gut durch. Hebe zum Schluss noch die Mandeln unter. Fette die Auflaufform bzw. die F├Ârmchen mit etwas Butter ein.

Schritt 3
F├╝lle dann die Erdbeer-Rhabarber-Mischung in die Auflaufform. Kr├╝mel die Streuselmasse dar├╝ber. Backe nun alles f├╝r ca. 25-30 Minuten im Ofen.

Der Crumble schmeckt sehr lecker und erfrischend. Die s├Ąure des Rhabarbers passt super zu der S├╝├če der Erdbeeren. Die Streusel runden das Ganze perfekt ab. Der Crumble schmeckt auch sehr gut mit einer Kugel Vanilleeis. ­čśë Lass es dir schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.