Rote Bete Curry

Unsere Rote Bete Sucht kennst du ja mittlerweile schon 🙂 Und weil es gerade draußen in letzter Zeit wieder ein bisschen war und die Sonne auf sich warten lässt, hatten wir mal wieder Lust, auf ein bisschen erdiges Rote Bete Aroma, das uns den Tag versüßt. Und deshalb gibt es bei uns heute ein cremiges Rote Bete Curry mit grünen Bohnen, Erbsen und Kartoffeln. Klingt erstmal gewöhnungsbedürftig? Vielleicht. Aber es schmeckt wirklich spitze, versprochen!

ZubereitungPortionenLevel
50 Minuten4einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
Für die Currypaste:
· 200g vorgekochte rote Bete
· 20g frischer Ingwer
· 1 Schalotte
· 3EL Sojasauce
· 8EL Wasser
· 2EL Sonnenblumenöl
Außerdem:
· 150g grüne Bohnen
· 200g Kartoffeln
· 1EL Sonnenblumenöl
· 1 Dose Kokosmilch
· 100g Erbsen (TK)
· 1 Limette
· 250g Reis
Hilfsmittel
· Messer & Schneidebrett
· 2 Kochtöpfe
· Pürierstab
· Schüssel
Zubereitung

Schritt 1
Gib alle Zutaten für die Currypaste in eine Schüssel und püriere sie gut durch. Gib die Paste dann in einen Topf und brate sie unter Rühren bei großer Hitze an, bis ein Großteil der Flüssigkeit verdampft ist.

Schritt 2
Halbiere die Bohnen, schäle und würfel die Kartoffeln. Gib das Gemüse mit dem restlichen Öl zur Currypaste in den Topf und brate das Ganze für weitere 2 Minuten an. Lösche dann mit der Kokosmilch ab. In einem zweiten Topf kannst du schonmal etwas Wasser erhitzen und den Reis darin kochen.

Schritt 3
Lass die Curry-Mischung ca. 15 Minuten köcheln. Gib dann die Erbsen dazu und lass alles nochmal für 2-3 Minuten weiter sieden.

Schritt 4
Schon ist dein Rote Bete Curry fertig. Serviere es mit dem Reis und garniere das Ganze mit einigen Limettenscheiben.

Das Rote Bete Curry ist wirklich ein unserer Favoriten und wir hoffen, dass du es genauso gerne magst wie wir 🙂 Viel Spaß beim kochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.