Risotto mit Erbsen und Minze

Heute hatten wir mal wieder Lust auf ein leckeres Risotto. In Risotto kann ja auch eigentlich alles rein, was man gerne mag. Wir haben uns für Erbsen entschieden und um dem Risotto eine etwas andere geschmackliche Note zu geben, haben wir noch Minze untergemischt. Wir sind begeistert und hoffen, dass es dir genauso schmeckt wie uns.

ZubereitungPortionenLevel
40 Minuten2leicht
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 150g Risottoreis
· 2 Zweige Minze
· 150g Erbsen, TK
· 500ml Gemüsefond oder Gemüsebrühe
· 1 Zwiebel
· 1 Knoblauchzehe
· 1EL Olivenöl
· 50ml Weißwein
· 60g Parmesan
· Saft einer ½ Zitrone
· Salz & Pfeffer
Hilfsmittel
· Großer Topf
· Zitruspresse
· Brett & Messer
· Reibe
Zubereitung

Schritt 1
Schäle die Knoblauchzehe und die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel. Erhitze das Öl im Topf und brate dann Knoblauch und Zwiebel darin an. Gib dann den Risottoreis dazu und brate den Reis unter ständigem Rühren solange an, bis er glasig geworden ist.

Schritt 2
Füge noch die tiefgekühlten Erbsen hinzu, röste sie kurz mit mit und lösche dann alles mit dem Weißwein ab. Lass alles zusammen etwa köcheln. Gib dann einen Teil des Gemüsefonds hinzu. Die Flüssigkeit sollte beinahe ganz verschwunden sein. Vergiss nicht immer mal wieder umzurühren.

Schritt 3
Gib dann den restlichen Fond hinzu und decke den Topf mit einem Deckel ab. Und auch hier, das Umrühren nicht vergessen. 😉

Schritt 4
Während das Risotto vor sich hin köchelt, reibe den Parmesan, presse die Zitrone aus und schneide die Minze klein. Kurz vor dem Garpunkt des Reises gibst du die restlichen Zutaten hinzu und rührst solange um, bis eine schöne cremige Konsistenz entsteht. Es sollte nun keine Flüssigkeit mehr im Topf sein. Und schon bist du fertig!

Risotto sieht zwar meistens nicht sehr ästhetisch auf dem Teller aus, haut geschmacklich aber total vom Hocker. 

Also lass es dir schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.