Hummus

Hummus kommt ursprünglich aus dem Nahen Osten und wird auch als die Mayo des Ostens bezeichnet. Bekannt ist er vor allem aus Israel, wo Hummus zu fast jeder Mahlzeit mit Pita oder Fladenbrot gereicht wird oder als Snack zwischendurch gegessen wird. Auch wir mögen Hummus total gerne und da er so super schnell zubereitet wird, haben wir hier ein leckeres Blitz-Rezept für dich.

ZubereitungPortionenLevel
10 Minuten4leicht
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 400g Kichererbsen aus der Dose
· 1 Knoblauchzehe
· 3EL Tahini Sesampaste
· Saft einer ½ Zitrone
· 60ml Sonnenblumenöl
· Paprikapulver, edelsüß
· Kreuzkümmel
Hilfsmittel
· Pürierstab
· Messer & Brett
· Zitruspresse
· Schüssel
· Sieb
Zubereitung

Schritt 1
Kippe die Kichererbsen in ein Sieb und lass sie gut abtropfen. Schäle den Knoblauch und schneide ihn in Würfel. Nun presse noch die halbe Zitrone aus.

Schritt 2
Im nächsten Schritt gibst du alle Zutaten in eine Schüssel und pürierst sie zu einer geschmeidigen Crème. Wenn dir der Hummus noch nicht cremig genug ist, gibt noch etwas Öl hinzu. Würze zum Schluss nochmal alles mit Kreuzkümmel und Paprikapulver und schon ist dein Hummus fertig. ☺

Du siehst, wie schnell du Hummus selbst herstellen kannst! Und dabei kannst du je nach deinen Vorlieben auch noch andere Gewürze und Zutaten hinzufügen. Lecker schmeckt Hummus auch mit Chili, Curry oder Rote Bete. 

Viel Spaß beim Schlemmen!

Ein Gedanke zu “Hummus

  1. Pingback: Überbackene Zucchinispalten | Herbs and Ginger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.