Vegane Süßkartoffel Falafel mit Sesam

Liebst du Falafel auch so sehr wie wir? Die kleinen Kichererbsen-Bällchen sind nicht nur superlecker, sondern auch total vielseitig. Mit Gemüse, im Wrap, als Fingerfood…Falafel eignen sich für die verschiedensten Gerichte und lassen sich je nach Würzmischung oder Extrazutat toll variieren. Wir haben uns für eine Süßkartoffel-Variante entschieden, die nicht aus der Fritteuse kommt, sondern im Ofen zubereitet wird – das macht unsere Falafel nicht nur lecker, sondern auch noch gesünder als die klassische Version. Los geht’s!

ZubereitungPortionenLevel
1,5 Stunden12mittel
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 500g Süßkartoffel
· 1EL Olivenöl
· 1 Dose Kichererbsen
· 90g Kichererbsenmehl
· 1 ½ Teelöffel Salz
· 1TL Kurkuma
· 1TL gemahlener Kreuzkümmel
· 1 handvoll Petersilie
· 1 handvoll weißer Sesam
· 1 handvoll schwarzer Sesam
· etwas Olivenöl
Hilfsmittel
· Backblech mit Backpapier
· 2 kleine Schüsseln
· 1 große Schüssel
· Pürierstab
Zubereitung

Schritt 1
Heize den Ofen auf 170 Grad Umluft vor. Schneide dann die Süßkartoffel in ca. 1 cm dicke Scheiben und vermische sie in einer Schüssel mit dem Olivenöl. Verteile sie anschließend auf dem Backblech und backe sie für ca. 30 Minuten.

Schritt 2
Gib die Süßkartoffeln gemeinsam mit allen anderen Zutaten bis auf den Sesam und das restliche Olivenöl in die große Schüssel und verarbeite alles mit dem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse.

Schritt 3
Vermische nun den Sesam in der einen kleinen Schüssel und gib das Olivenöl in die andere. Forme dann mit leicht nassen Händen aus der Falafel-Masse kleine Bällchen. Dippe diese erst sparsam in das Olivenöl, sodass das jedes Bällchen von einer dünnen Schicht Olivenöl überzogen ist. Anschließend werden sie in der Sesam-Mischung gewälzt. Nun kommen deine Falafel noch einmal für 30 Minuten in den Ofen – dann kannst du sie endlich genießen.

Falafel selbst zu machen dauert zwar ein wenig, aber es lohnt sich auf jeden Fall! Dir hat’s geschmeckt? Dann probier doch beim nächsten Mal vielleicht eine andere Variante aus! Wir sind auf jeden Fall begeistert von den leckeren, weniger fettigen Kichererbsen-Bällchen. Viel Spaß beim Selbstmachen und Genießen!

Ein Gedanke zu “Vegane Süßkartoffel Falafel mit Sesam

  1. Pingback: Süßkartoffel Brötchen mit Rosmarin und Salz | Herbs and Ginger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.