Süßkartoffel-Rote-Bete-Gratin mit Walnüssen und Honig

Hier kommt ein echtes Soulfood! Wir haben das Gratin letzte Woche das erste Mal ausprobiert und sind immernoch ganz begeistert! Bei dem miesen Wetter draußen brauchen wir ein kleines Trostpflaster in Form von Essen 😀 Da kommt das cremige Gratin genau zur richtigen Zeit. Du hast auch Lust auf ein bisschen gute Laune aus dem Ofen? Dann ab in die Küche und los geht’s mit unsere Süßkartoffel-Rote-Bete-Gratin!

ZubereitungPortionenLevel
45 Minuten4easy peasy
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 2 mittelgroße Süßkartoffeln
· 2 rote Bete Knollen (frisch)
· 200g Sahne
· 100g Kokosmilch
· 125g Bergkäse oder Grana Padano
· 100g Walnusskerne
· 1EL Honig
· Salz & Pfeffer
· 1 Prise Zimt
· 1-2 Zweige frischer Rosmarin
Hilfsmittel
· Auflaufform
· Messer & Schneidebrett
· Alufolie
· Schüssel
· Schneebesen
Zubereitung

Schritt 1
Heize den Ofen auf 170 Grad Umluft vor. In der Zwischenzeit kannst du damit beginnen, die Süßkartoffeln und die Rote Bete Knollen in etwas dickere Scheiben (ca. 1 cm)  zu schneiden. Schichte die Scheiben anschließend abwechselnd in deine Auflaufform.

Schritt 2
Zerkleinere nun den Rosmarin und mische ihn zusammen mit der Sahne in einer Schüssel mit etwas Salz, Pfeffer und Zimt. Rühre die Mischung mit einem Schneebesen gut durch und gib sie anschließend über deine Süßkartoffel- und Rote-Bete-Scheiben.

Schritt 3
Reibe den Käse und verteile ihn gleichmäßig über die Auflaufform. Hacke dann die Walnüsse in kleine Stücke und streue sie über das Gratin. Nun verteile noch einen Löffel Honig darüber und gib dann das Ganze für 25 Minuten in den Ofen. Damit die Walnüsse nicht schwarz werden, solltest du die Form nach ca. 10 MInuten mit Alufolie abdecken.

Wir hoffen, du bist genauso begeistert von diesem Gratin wie wir und lässt dir das leckere Soulfood jetzt schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.