Rote-Bete-Glasnudeln

Glasnudeln gehören eigentlich traditionell in die asiatische Küche und werden meistens als Beilage oder für Salat eingesetzt. Wir hatten Lust, mal was Neues auszuprobieren und haben sie mit Rote-Bete-Saft und grünem Gemüse kombiniert. Schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch auf dem Teller ein richtiger Hingucker. Du kannst die Rote Bete Glasnudeln sowohl warm als auch kalt als Salat essen. Und außerdem ist unser Rezept auch noch vegan. Viel Spaß beim Ausprobieren ☺

ZubereitungPortionenLevel
35 Minuten4 einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 200g Glasnudeln
· 500ml Rote-Bete-Saft
· 250g grüner Spargel
· 250g Frühlingszwiebeln
· 3EL Rapsöl
· 2EL weißer Sesam
· 1 Limette
· Salz & Pfeffer
Hilfsmittel
·   Schüssel
·   Topf
·   Pfanne
·   Brett
·   Messer
·   Schere
·   Zitruspresse

Zubereitung

Schritt 1
Röste den Sesam in einer Pfanne ohne Öl und stell sie beiseite. Erhitze den Rote-Bete-Saft in einem Topf und koche die Glasnudeln bis sie gar sind. Stell den Topf beiseite und lass die Nudeln noch 15 Minuten ziehen. Die Glasnudeln nehmen den Rote-Bete-Saft vollständig auf.

Schritt 2
Wasche den Spargel und die Frühlingszwiebeln und schneide beides in Stücke. Brate zuerst für ca. 5 Minuten den grünen Spargel mit Öl in einer Pfanne an und gib dann die Frühlingszwiebeln hinzu. Achte darauf, dass das Gemüse noch schön knackig ist. Stell die Pfanne dann beiseite.

Schritt 3
Gib die Glasnudeln in eine Schüssel und schneide sie mit einem Messer klein. Presse die Limette aus und gib den Saft zu den Nudeln. Rühre anschließend gut um und würze das Ganze mit Salz und Pfeffer.

Schritt 4
Jetzt richte die Glasnudeln mit dem Gemüse auf einem Teller an und streue die Sesamkörner darüber.

Und fertig sind die etwas anderen Glasnudeln. Unser Rezept geht easy peasy und ist schnell gemacht. Als Alternative zu dem Spargel oder den Frühlingszwiebeln kannst du auch Zuckerschoten verwenden. Oder vielleicht hast du auch Lust, eine ganz eigene Variation kreieren?

Viel Spaß beim Nachkochen und lass es dir schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.