Winter Punsch (alkoholfrei)

Weihnachten rückt näher und draußen ist  es schon richtig kalt. Beim Schlendern über den Weihnachtsmarkt, macht man dann gerne mal an der ein oder anderen Bude Halt und wärmt sich mit einem leckeren Punsch von innen wieder auf. Aber wer sagt eigentlich, dass man dafür extra aus dem Haus muss? Und dazu kommt, dass auf den Weihnachtsmärkten eine Tasse  Punsch auch gar nicht mal so günstig ist und oft mit ordentlich Zucker angerührt wird. Deshalb haben wir dieses Jahr kurzerhand unseren eigenen Punsch gekocht – nach Familienrezept, das wir heute mit dir teilen.

ZubereitungPortionenLevel
25 Minuten8x250ml einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 2-3 Teebeutel Wintertee 
· 8-10 Orangen
· 3-4 Sternanis
· 2 Zimtstangen
· 10-15 Nelken
· Honig
Hilfsmittel
· Topf
· Rührlöffel
· Zitruspresse
· ggf. Sieb

Zubereitung

Schritt 1
Als Erstes kochst du in einem Topf 1 Liter Wintertee (2-3 Teebeutel) und lässt ihn nach Anleitung durchziehen. Wir benutzen z.B. gern die Sorte “Winterzeit” von Teekanne (unbezahlte Werbung). Nimm anschließend die Teebeutel heraus.

Schritt 2
Presse nun die Orangen aus, bis du ca. 1 Liter Saft hast. Den Saft gibst du nun zum Tee dazu und rührst alles einmal durch.

Schritt 3
Nun gibst du Sternanis, Zimtstangen und Nelken in den Topf und lässt den Punsch langsam heiß werden. Er sollte dabei nicht kochen! Lass die Gewürze 10-15 Minuten im Topf ziehen. Anschließend kannst du sie entweder mit einem Löffel wieder herausfischen oder du filterst den Punsch durch ein Sieb. Das solltest du insbesondere dann machen, wenn du nicht so gern Fruchtfleisch in deinem Getränk magst.

Schritt 4
Jetzt kannst du ganz nach deinem Geschmack Honig dazugeben, je nachdem wie süß dein Punsch sein soll. Wenn du Gäste hast, kannst du den Honig auch einfach weglassen und auf den Tisch stellen – dann kann jeder selbst entscheiden, wie süß er es haben will. Wer mag kann natürlich auch einen Schuss Rum, Amaretto o.Ä. dazugeben.

Schritt 5 (optional)
Für die Garnierung haben wir frischen Rosmarin und Cranberries verwendet. Für den Zuckerrand tauchst du das Glas einfach kopfüber in etwas Zitronensaft und anschließend in eine Schüssel mit Zucker.

So fix kannst du dir deinen eigenen Punsch machen und dir das Weihnachtsmarkt-Gefühl nach Hause holen. Viel Spaß beim kochen und genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.