Kaffee-Kakao-Kipferl

Von leckeren Weihnachtsplätzchen können wir gar nicht genug bekommen! Und vor allem lieben wir es, jedes Jahr neue Rezepte auszuprobieren und auch mal ein bisschen zu experimentieren. Dieses Jahr haben wir uns an Kaffee-Kakao-Kipferl versucht und müssen sagen: das hat sich gelohnt! Die Kipferl der etwas anderen Art sind nämlich super lecker!

ZubereitungPortionenLevel
ca. 45 Minuten + 2h Kühlzeitca. 2 Bleche einfach
Zutaten und Hilfsmittel
Zutaten
· 280g Mehl
· 5g gemahlener Kaffee
· 40g Backkakao
· 120g Puderzucker
· 1 Prise Salz
· 170g Butter
· 2 Eigelb
· 150g weiße Kuvertüre
Hilfsmittel
·    Schüssel
·    Schmelzschale
·    Topf
·    Backblech mit Backpapier
·    kleiner Gefrieirbeutel
·    Schere

Zubereitung

Schritt 1
Mische Mehl, Kaffee, Kakao, Salz und Puderzucker gut durch und verknete die Mischung anschließend mit Butter und Eigelb zu einem glatten Teig. Diesen legst du nun für ca. 2h im Kühlschrank.

Schritt 2
Heize den backofen auf ca. 160 Grad Umluft vor. Jetzt Kannst du den teig aus dem Kühlschrank holen, ihn nochmal gut durchkneten und anschließend die Kipferl formen und auf dem Blech verteilen.

Schritt 3
Nun kommen die rohen Kipferl für ca. 10-12 Minuten in den Backofen. Pass dabei auf, dass sie nicht zu dunkel werden. Lass die Kipferl anschließend auf einem Kuchengitter einen Moment auskühlen.

Schritt 4
Nun schmilzt du die Kuvertüre über einem Wasserbad. Fülle die flüssige Schokolade anschließend in einen Gefrierbeutel. Nun schneidest du eine kleine Ecke ab und verteilst die Schokolade in Streifen über deinen Plätzchen. Anschließend lässt du das Ganze trocknen und fertig sind deine kreativen Weihnachtsplätzchen!

Die Kaffee-Kakao-Kipferl schmecken nicht nur lecker, sondern sehen auch sehr hübsch aus. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.